Landhaus "Genuss-Schmiede" | Landhaus zur Ohe
Familotel

Landhaus "Genuss-Schmiede"

Richtig gekocht, analog, mit echten Händen, offline - frisch, gesund und täglich anders. Wir wissen noch, was drin ist, wir tun es selbst hinein! Regional, saisonal, vom Bauern „um die Ecke“. Ein bisschen wie bei Oma und dann wieder lässig wie am Food-Truck. Schmeck den Unterschied, egal wann dich der Hunger packt - wir lieben Essen.

 

Halbpension, Vollpension, All-inclusive – warum sollen wir Euch sagen, wann Ihr essen wollen sollt? Im Landhaus findet Ihr (fast) rund um die Uhr etwas zu essen. „Immawosdobuffet“ nennen wir das. Mal warm, mal kalt, mal groß, mal klein, mal süß mal herzhaft. Mal geruhsam auf den Teller, mal schnell in die Hand. Mal bayerisch traditionell, mal modern, international und trendig. Aber immer wertig, vielfältig und mit echter Kochkunst bereitet. Natürlich auch flexitarisch, vegetarisch, vegan und mit Rücksicht auf Allergien und Unverträglichkeiten.

Kulinarik im Landhaus-Stil

  • Regional, saisonal, vertrauenswürdig
  • Bayerisch-österreichisch mit Ausflügen in die Welt
  • Trend-Food, Ethno-Food, Urban-Food für zwischendurch
  • Deftig, flexitarisch, vegetarisch oder vegan
  • Individuelle Rücksicht auf Unverträglichkeiten, Allergien oder religiöse Essensgewohnheiten
  • Babybreie auch frisch gekocht
  • Immawosdobuffet (durchgehend essen – Frühstücksbuffet, Zwischendurchsnacks, Mittagsbuffet, süß-saure Nachmittagsnippes, Kuchenbuffet, Abendmenü)
  • Early-Bird Frühaufsteherfrückstückchen
  • Immer Eistheke, Obst, Gebäck
  • Saft- und Limonadenbar mit Wein und Bier, separate Kinderschank
  • Erlesene Flaschenweine, Whiskeys, Gins und trendige Cocktails
     

âś… All Inclusive Verpflegung  âś… Alle Leistungen auf einen Blick

Weil essen auch Spaß machen soll

Landhaus Buffet
Shrimps
MeeresfrĂĽchte
Deftiger Braten
Sushi
Dessert
Joghurt
Rachenputzer
Landhaus Konditorei

Was haben wir Besonderes:

  • Kombiniertes Angebot von serviertem Menü und Themenbuffets im All-In-Premium Service mit Ganztagsbuffet (Immawosdo)

Was machen wir Besonderes:

  • Hausgemacht: immer mehr wird selbstgemacht, immer weniger (halb) fertig eingekauft
  • Regional-Food: immer mehr Nahrungsmittel aus der Region,
  • Seasonal-Food: Kochen mit den Jahreszeiten, nicht jedes Lebensmittel muss es 365 Tage geben
  • Nature-Food: soviel Essen aus dem Landhaus-Areal wie möglich (Kräuter, Obst, Pilze)
  • Trust-Food: Lebensmittel von persönlich bekannten Produzenten schaffen Vertrauen&Transparenz
  • Urban Food - Countrystyle: trendige Essensformen (Wraps, Burger, Boxfood) qualitativ ländlich interpretiert
  • Bavarian-Ethno-Food: Internationale Speisen (Tapas, Antipasti, Döner, Falaffel) bayerisch/europäisch übersetzt
  • Omas Küche neu verwandelt: Flexitarisch war Omas Küche immer schon, gesund und saulecker
  • Alternative Küche: vegan, vegetarisch, Allergiker, religiöse Bedürfnisse
  • No Waste: Gutes Essen kreativ wiederverwertet, „Omas Restlküche“, offen und transparent

Wie machen wir es besonders (Philosophie, pädagogisches Konzept):

  • „Wir lieben Nahrungsmittel“ – Liebe, Respekt und Wertschätzung gegenüber allen Produkten
  • Keine Showküche – echte Transparenz, nichts verborgen, jeder kann in die Küche kommen
  • Ehrliche Produktion – man kann immer erkennen, wo wir Lebensmittel wiederverwenden bzw. noch auf (Halb-) Fertigprodukte zurückgreifen
  • Köche zum „anfassen“: Kontakt, Austausch, Abstimmung, Sonderwünsche immer möglich
  • Immawosdo-Buffet: (fast) rund um die Uhr wird das Buffet mit „Nippes“ befüllt - Freiheit bei den Essenszeiten
  • Praktische Qualität: Buffet ist praktisch, Speisenservice bringt bessere Qualität, wir mischen optimal
  • Kreativ, abwechslungsreich: wir haben das Schnitzel nicht neu erfunden, aber wir arbeiten dran

Warum wir es so machen:

  • Vertrauen: jeder will dem vertrauen, was er isst – in einer Zeit überwiegend industrieller Nahrung
  • Respekt vor Lebens-Mitteln: nur wer Produkte respektiert, kann verantwortungsvoll kochen
  • Respekt vor Ihrer Gesundheit: nicht alles, was nicht krank macht, ist auch gesund – wir schauen drauf
  • Bedürfnis-Vielfalt: immer mehr besondere Ernährungsweisen (Allergien, fleischlos, vegan, …) erfordern Kreativität und Flexibilität in unserer Küche
  • Nachhaltigkeit: Umgang mit Lebensmitteln in Verantwortung vor Generationen und nat. Kreisläufen
  • Spaß am Kochen: hat man nur, wenn man die Ergebnisse mit reinem Gewissen präsentieren kann